Ab nach Südamerika! Deine Freiwilligenarbeit im Ausland

Du träumst von einer Freiwilligenarbeit im Ausland, bei der du Südamerika entdeckst, dich in einem sozialen Projekt engagierst und dabei eine unvergessliche Zeit mit Argentiniern und anderen jungen Leuten vor Ort erlebst?
Mit unseren Freiwilligendiensten in Argentinien kannst du genau das – und vieles mehr. Als Argentinien-Spezialist organisieren wir seit über 10 Jahren Freiwilligenarbeit in 12 spannenden Bereichen. Wir achten darauf, dass alle unsere Projekte langfristig und nachhaltig angelegt sind. So kannst du als Volunteer im Ausland wirklich etwas leisten und unterstützt die argentinischen Organisationen in ihrem Ansatz der Hilfe zur Selbsthilfe.
Eine Freiwilligenarbeit in Argentinien kannst du ohne Vorkenntnisse antreten. Es genügt dein Wunsch, für eine Zeit ins Ausland zu gehen und gemeinsam mit Südamerikanern etwas zu verändern. Dabei bringst du vor allem kulturelle Offenheit und Eigeninitiative mit, denn Spanisch kannst du auch noch im Land lernen.

Zwei Wege zu deiner Freiwilligenarbeit im Ausland

Bei NICE hast du die Wahl: Du kannst deinen Freiwilligendienst im Ausland als individuelle Vermittlung beauftragen oder du schaust in unserer Stellenbörse nach aktuellen Projekten.

Freiwilligenarbeit im Ausland - Erfahrungsbericht von Jana

Freiwilligendienst im Rahmen des Volunteering-Programms

Freiwilligenarbeit im Ausland mit NICEBei diesem Programm kannst du aus 12 Volunteering-Bereichen auswählen, mit welcher Freiwilligenarbeit du dich gern in Südamerika engagieren würdest. Wir fragen sodann bei unseren argentinischen NGOs und anderen sozialen Einrichtungen an, ob Bedarf an einem freiwilligen Helfer aus dem Ausland besteht. Die Projekte, die wir für dich in Argentinien erhalten, senden wir dir als individuelle Angebote zu. So erhältst du innerhalb weniger Wochen verschiedene Optionen, aus denen du dein Lieblingsprojekt auswählen kannst.

Aktuelle Projekte in unserer Stellenbörse

Freiwilligenarbeit im Ausland ÖkologieGefällt dir ein Freiwilligendienst unserer Stellenbörse, kannst du ihn einfach und unverbindlich reservieren. Wir besprechen mit dir sodann alle Fragen zu diesem Projekt und geben dir wertvolle Tipps und Informationen zu deinem Aufenthalt in Lateinamerika. Sobald wir deine Bewerbung erhalten haben, erhältst du innerhalb von 2-4 Wochen die offizielle Zusage, dass du deine Freiwilligenarbeit in der argentinischen Einrichtung antreten kannst.

Wissenswertes zu unseren Freiwilligendiensten in Argentinien

Freiwilligenarbeit im Ausland KindernArgentinien ist ein Land, das sich nicht nur durch ein gutes öffentliches Bildungssystem, sondern auch durch eine vergleichsweise starke und sozial engagierte Mittelschicht auszeichnet. So verwundert es nicht, dass nach extremen Reszessionen und ebenso extremen sozialen Einschnitten eine Vielzahl großer und kleiner NGOs im Land gegründet wurden. Das soziale Engagement der Argentinier ist enorm. Heute ersetzen argentinische NGOs mit ihren Projekten, ihrer Erfahrung und vor allem der ehrenamtlichen Arbeit weite Teile des geschwächten Sozialsystems. Mit viel Herz und Kreativität wird hier für das Wohl der von Armut bedrohten Bevölkerungsgruppen gekämpft. Zu diesen gehören beispielsweise Kinder und Jugendliche, Alleinerziehende, Rentner, Behinderte, Menschen ohne Arbeit und Obdachlose etc. zählen.
All diese NGOs sind neben finanzieller Zuwendungen (Geld) vor allem auch auf Freiwillige angewiesen, die sich in ihren Projekten tatkräftig engagieren, sei es aus dem eigenen Land oder aus dem Ausland. Wenn auch du einen wertvollen Beitrag leisten und mit viel Herz und Tatendrang dich ihrer Sache anschließen möchtest, freuen wir uns, dir einen passenden Freiwilligendienst in Argentinien zu vermitteln.

… egal ob in Lateinamerika, Asien, Australien, Europa oder Afrika!

Freiwilligenarbeit im Ausland BildungBei jeder Vermittlung wird geprüft, ob die Erwartungen des Freiwilligen und der argentinischen Organisation zueinander passen. Die Tätigkeiten des Volunteers werden sodann direkt aus dem Bedarf der argentinischen Einrichtung im jeweiligen Projekt und zum gewünschten Zeitraum abgeleitet.

  • Wir vermitteln keine 1-2 wöchigen Freiwilligendienste, denn eine erfolgreiche Mitarbeit in einer NGO im Ausland setzt eine gewisse  Einarbeitungszeit voraus.

  • In jede NGO vermitteln wir nur je einen Freiwilligen. In wenigen Ausnahmefällen sind es zwei Freiwillige, jedoch machen niemals mehrere NICE-Teilnehmer ihre Freiwilligenarbeit in ein und derselben Einrichtung.

  • Keine unserer Einrichtungen erhalten finanzielle Anreize  für die Einbindung von ausländischen Freiwilligen.

  • Alle Projekte sind auf Nachhaltigkeit und Hilfe zur Selbsthilfe angelegt.

Gute Gründe für eine Freiwilligenarbeit im Ausland

Eine Freiwilligenarbeit im Ausland bringt dich mitten hinein in das Leben der Menschen vor Ort. Du lernst ihre Kultur kennen, arbeitest mit ihnen Seite an Seite und erlebst für eine gewisse Zeit den Alltag in einem anderen Land. Das ist nicht immer so bequem wie ein „normaler Urlaub“, dafür aber umso spannender!

Weit weg von Zuhause, ein neues Land entdecken, dich mit Händen und Füßen verständigen – und dabei bemerken, was alles in dir steckt! Nach einem Auslandsaufenthalt kommst du garantiert selbstbewusster, kontaktfreudiger, unternehmungslustiger und reifer nach Hause.

Ob mit oder ohne Vorkenntnisse, in Südamerika ist es nur eine Frage von wenigen Wochen, bis du so gut Spanisch sprichst, wie du es dir immer gewünscht hast. Als Volunteer bist du 24/7 von der Sprache umgeben und hörst, liest und sprichst sie ununterbrochen. Und wenn du anfängst auf Spanisch zu träumen, weißt du: Jetzt bist du richtig in Südamerika angekommen!

Immer wenn du etwas aus ganzem Herzen tust, triffst du auf Menschen, die dir ähnlich sind. So wird es dir auch bei einer Freiwilligenarbeit im Ausland gehen. Und nicht nur das: Du wirst in Argentinien junge Leute aus der ganzen Welt kennen lernen, so dass du bald ein weltweites Netzwerk internationaler Freunde  hast!

Du hast dein Abi in der Tasche und möchtest Soziale Arbeit studieren? Mit einer Freiwilligenarbeit oder einem Auslandspraktikum kannst du ausprobieren, wie die Praxis nach dem Studium ausschaut und dabei erste wertvolle  berufliche Erfahrung sammeln.

Ein Auslandsaufenthalt fördert nicht nur die Fähigkeit zur Eigeninitiative und zu unternehmerischem Denken sondern auch die Sensibilität für unterschiedliche Kulturen und soziale Realitäten. Dies gilt nicht nur für ein Auslandspraktikum, sondern gerade auch für einen Freiwilligendienst in einem Schwellen- oder Entwicklungsland – sei es in Südamerika, Asien oder Afrika.

Es gibt natürlich Leute, die all-inclusive Urlaube einer Freiwilligenarbeit im Ausland vorziehen. Aber all diese Menschen verpassen die wundervollen Momente, in denen du mit Gleichgesinnten erlebst, dass ihr tatsächlich etwas in der Welt verändern konntet und Spuren in den Herzen der Menschen hinterlassen habt. Unbezahlbar!

Neben der Freiwilligenarbeit wirst du ausreichend Gelegenheit haben, dich mit deinen neuen Freunden aus Europa und der Welt zu treffen und zu den faszinierenden Wasserfällen, Gletschern und Wüsten Argentiniens zu reisen. Und ganz nebenbei lernst du natürlich auch den für das Land so typischen südamerikanischen Lifestyle kennen und lieben…

Freiwilligenarbeit im Ausland, warum NICE
Wir stehen für Fragen gern zur Verfügung!
Neugierig auf mehr?