Personal Fit: Dein maßgeschneidertes Praktikum im Ausland!

Hier bist du richtig, wenn du ein Praktikum im Ausland machen möchtest, das exakt zu deinen Interessen passt und zudem alle Auflagen für ein Pflichtpraktikum erfüllt.
Mit dem Personal Fit Programm organisieren wir Auslandspraktika in Argentinien in nahezu allen Bereichen und passend zu deinem Studium: Sei es Projektmanagement in der Luftfahrttechnik, Forschung im Labor für Life Science oder Mitarbeit in einer Kanzlei für Strafrecht!
Kombiniere dein Praktikum mit einer einmaligen Erfahrung im Ausland, während der du nicht nur tiefe Einblicke in die südamerikanischen Kulturen erhältst, sondern auch Spanisch lernst wie es im Beruf gesprochen wird!

Praktikum im Ausland - Erfahrungsbericht von Stephan

Dein Weg zum fachspezifischen Praktikum im Ausland

Bei Personal Fit handelt es sich um die spezifischste aller unserer Vermittlungsprogramme für ein Praktikum im Ausland. Hier können wir fachspezifische Praktikumsplätze in allen Branchen und für alle Studiengänge organisieren. In deiner Bewerbung beschreibst du einfach mit eigenen Worten, in welchen Bereichen du ein Praktikum machen möchtest, welche Art Einrichtungen dafür in Frage kommen und welche Abteilungen du dir vorstellst.
Auch kannst du sämtliche Großstädte Argentiniens als Praktikumsort wählen.

Um alle Anforderungen an dein Auslandspraktikum erfolgreich umzusetzen, recherchieren wir – teilweise sehr branchenspezifisch –nach passenden Firmen in Argentinien. Sodann sprechen wir diese mit deinem Lebenslauf, deinen Rahmendaten (Einsatzbereich, Dauer und Start) und eventuellen Auflagen für die Anerkennung des Auslandspraktikums an. Die argentinischen Unternehmen klären intern ab, ob sie dich gemäß deiner Wünsche sinnvoll einbinden können bzw. wollen und ob sie die Auflagen erfüllen können. Alle positiven Antworten lassen wir dir als individuelle Praktikumsangebote zukommen!

Alles Wissenswerte über dieses Praktikumsprogramm

Personal Fit Quick Facts

Lies hier nach, was alles im Preis enthalten ist:

Mit diesem Programm hast du die Möglichkeit, internationale Arbeitserfahrung in sehr spezifischen Bereichen zu sammeln. Um dies zu erreichen, kontaktieren wir eine Vielzahl an argentinischen Unternehmen und klären alle Anforderungen und Details mit ihnen ab. Auf diese Weise wird dir dein erstes Angebot für ein Auslandspraktikum innerhalb von 8 Wochen vorliegen.
Wenn du es eilig hast, kannst du eine Express Startgebühr bezahlen. Für einen kleinen Aufpreis wird dann deine Vermittlung prioritär behandelt und du erhältst dein erstes Praktikumsangebot schon innerhalb von 4 Wochen.

Unsere Erfolgsquote bei dem Programm Personal Fit liegt bei 95%. Es gibt also nur sehr wenige Bewerbungen für Auslandspraktika, die wir nicht vermitteln können. Hierunter fallen Bewerbungen, die mehrere komplizierte Faktoren vereinen. Zu diesen gehören: Hochspezieller Bereich, kaum fachliche Vorkenntnisse, kurze Praktikumsdauer, geringe Spanischkenntnisse ohne ausreichend Zeit, diese mit einem Sprachkurs in Argentinien zu vertiefen.
In diesen seltenen Fällen gilt die Geld-zurück-Garantie: Wenn wir kein passendes Praktikum anbieten können, wird die Startgebühr zu 100% zurück überwiesen.

Natürlich unterstützen wir dich auch bei der Organisation und Vorbereitung deines Pflichtpraktikums und Praxissemesters im Ausland. Bei ungewöhnlichen oder komplexen Auflagen deiner Universität bzw. Hochschule kommt sogar nur das Programm Personal Fit in Frage, denn hier können wir auf spezielle Wünsche eingehen.
Wenn du im Rahmen deines Studiengangs ein Pflichtpraktikum im Ausland absolvieren kannst, solltest du folgende Punkte berücksichtigen:
Da jede Hochschule bestimmte Richtlinien hat, die für die Anerkennung von Auslandspraktika erfüllt sein müssen, besteht die Möglichkeit, sie vorab mit uns zu besprechen. Diese Informationen werden dann im Bewerbungsbogen von dir eingetragen und bei der Praktikumsvermittlung berücksichtigt, so dass dir nur Praktikumsstellen in Argentinien angeboten werden, die den Richtlinien entsprechen.
Gefällt dir ein Praktikumsangebot, kannst du es deinem Praktikumsbeauftragten an der Hochschule vorlegen. Mit der Praktikumsannahme kannst du abwarten, bis du von ihm die Zusage über die Anerkennung erhalten hast.
Zur Abwicklung von Pflichtpraktika müssen häufig Rahmenverträge und Ausbildungsvereinbarungen zwischen der Hochschule und der Praktikumseinrichtung geschlossen werden. Wir nehmen diese Unterlagen von dir entgegen und kümmern uns darum, dass die Einrichtung sie unterzeichnet und dass du alles fristgemäß vorliegen hast.

Bei Argentinien denkt man sofort an Buenos Aires, die international bekannte Tango-Metropole. Aber das Land hat noch andere spannende Städte zu bieten. Daher kannst du mit NICE dein Auslandspraktikum auch in Córdoba, Mendoza oder Salta absolvieren. Und im Rahmen von Personal Fit ist ein Praktikum sogar in jeder Großstadt des Landes möglich. Da wir bei diesem Programm häufig komplett neue Praktikumseinrichtungen ansprechen, können wir die Suche entsprechend geographisch ausrichten. Wenn du zum Beispiel für einen Schüleraustausch  in Argentinien warst, helfen wir dir gern bei der Organisation eines Auslandspraktikums in genau dieser Stadt.

Es gibt von Seiten NICE weder eine Minimal- noch eine Maximaldauer für dein Auslandspraktikum. Bei sehr spezifischen Praktika ist es möglich, dass die Firma in Argentinien mit einer ausführlichen Einarbeitungszeit rechnet und daher eine Mindestdauer von z.B. zwei oder drei Monaten wünscht.
Ein anderer Fall für Personal Fit sind die sehr kurzen Praktikumsdauern. Diese Auslandpraktika sind in Argentinien recht schwer zu vermitteln, so dass wir meist deutlich mehr Unternehmen kontaktieren müssen, um eine Zusage zu erhalten. Sehr kurze Praktikumsdauern von 4-6 Wochen sind daher nur im Rahmen von Personal Fit realisierbar.
Unser Tipp: Je länger das angestrebte Auslandspraktikum desto attraktiver ist der Bewerber für die argentinsiche Einrichtung. Und auch du wirst mehr Erfahrung aus einem Praktikum mitnehmen, denn deine Aufgaben werden umso interessanter sein je mehr Hintergrundwissen du dir im Laufe des Praktikums schon aneignen konntest. Dies gilt natürlich für alle Praktika im Ausland, sei es in Südamerika oder in den USA, Australien, Kanada, Asien, Europa oder Afrika…

Anders als in den USA, England, Australien oder Neuseeland, kann man in Südamerika nur selten auf Englisch arbeiten. Dies gilt leider auch für die international ausgerichteten Unternehmen des Landes. Daher ist es gerade bei einem fachspezifischen Praktikum wichtig, dass du die spanische Sprache gut beherrschst, sie verstehst und dich passend ausdrücken kannst.
Hast du im Rahmen deines Studiums noch keinen Sprachkurs absolviert, kannst du dies vor Beginn deines Auslandspraktikums direkt in Argentinien nachholen. Wir bieten hierfür zahlreiche Intensivkurse an, in denen du schnell und authentisch Spanisch lernen kannst.
Wer bereits einen Kurs besucht hat und das erste Mal nach Südamerika kommt, dem wird im Land vor allem eines auffallen: Dass das Hörverständnis und das schnelle Reagieren auf Spanisch trotz aller Vorbereitung schwer fallen.
Daher haben wir Kurse entwickelt, die genau auf diese Schlüssel-Fertigkeiten ausgerichtet sind und die Anfängern wie Fortgeschrittenen einen guten Start vor Ort ermöglichen: Beim Outdoor-Training kann man sich im Gespräch mit Einheimischen ausprobieren, unsere akademisch ausgebildeten Lehrer bringen dir die Eigenheiten der tatsächlich gelebten Sprache bei und im Kurs Business Spanisch kann der Lehrer individuell auf das Thema deines Praktikums und das dafür notwendige Vokabular eingehen.

Praktikum im Ausland - Last Minute und Stellenbörse

Praktikum im Ausland: Aktionen und Pakete

Starte dein Abenteuer im Ausland – wir beraten dich gern!
Praktikum im Ausland - Registrieren
Rund um dein Praktikum im Ausland