Joana, 26 Jahre, Auslandspraktikum: Internationaler Handel2018-08-07T09:00:49+00:00

Project Description

Joana, 26 Jahre,12 Wochen Auslandspraktikum: Internationaler Handel

Ein Freund von Joana hat sie davon überzeugt, sich eine Auszeit vom europäischen Alltagsstress zu nehmen und nach Argentinien zu kommen. Deshalb entschied sie sich für ein 12-wöchiges Auslandspraktikum im Internationalen Handel in Buenos Aires. Wie erlebte Joana ihre Zeit in Südamerika und warum entschied sie sich für NICE?

Joana1Zu mir:
Ich heiße Joana, bin 26 Jahre alt und gerade in den letzten Zügen meines BWL Studiums in Dortmund. Mein Studium hat einen internationalen Schwerpunkt und deshalb bin ich nach Argentinien gekommen, um hier noch einmal Arbeitserfahrungen zu sammen, mein Spanisch zu verbessern und auch eine neue Kultur kennenzulernen. So verbinde ich quasi direkt ein berufliches Praktikum mit meiner Reiselust.

Wieso Argentinien?

Auf die Idee, nach Argentinien zu gehen, bin ich nicht einfach so gekommen. Ein Freund von mir hatte bereits in Buenos Aires studiert und hat mich auf den Geschmack gebracht, mich einmal näher über das Land zu informieren. Dann hab ich gesehen, dass es z.B. die Wasserfälle von Iguazu gibt oder auch die Salzwüsten, und dass man sich, obwohl es doch ziemlich anders ist als Europa, sicher fühlen kann. Diese Kombination fand ich toll: Auf der einen Seite gibt es eine andere, vielfältige Kultur, eine faszienierende Sprache und die unterschiedlichsten Landschaften und auf der anderen Seite kann ich sicher reisen und die Leute sind so nett, offen und hilfsbereit.

Joana3Wieso NICE?

Auf NICE bin ich durch den Aushang unseres International Office gestoßen, in dem es hieß, dass sie mich dabei unterstützen, in Argentinien ein Praktikum zu finden. Da bin ich direkt auf die Internetseite und fand sie auch gleich ansprechend, war mir aber trotzdem noch unsicher. Deshalb hab ich den Kontakt gesucht und NICE angeschrieben und dieser Kontakt hat mich eben so überzeugt, weil alles sehr nah und hilfsbereit war. Es kam mir vor wie mit einer Freundin, die einen unterstützen möchte.

Warum würde ich NICE empfehlen?

Ich würde NICE weiterempfehlen, weil man sich durch ihre Hilfsbereitschaft gleich aufgehoben fühlt und man eigentlich bei allen Fragen und Schwierigkeiten gute Hilfestellung und vor allem auch flexible Lösungen erhält. Außerdem helfen sie einem, einen guten Start zu finden, um in Argentinien zu leben und zu arbeiten.

Joana2_listo