Tipps zum argentinischen Spanisch: Gauchos

Warst du vielleicht schon einmal in Argentinien und hast dich über das „argentinische Spanisch“ gewundert oder stehst du kurz vor einer aufregenden Reise und willst vorher mehr über die Besonderheiten erfahren?

Dann bist du hier genau richtig, denn wir geben dir 3 hilfreiche Tipps zum „Argentinischen Spanisch“, mit denen du schnell ins „Castellano“, wie die Argentinier ihr Spanisch nennen, reinkommst.

1. Aussprache – Pronunciación

In Argentinien werden Wörter wie beispielsweise yo oder lluvia, nicht wie das deutsche „J“ ausgesprochen, sondern wie das deutsche „SCH“. Probier doch einfach mal die Wörter im „argentinischen Spanisch“ auszusprechen, denn wie du ja bestimmt weißt: Übung macht den Meister!

  Spanische Aussprache Argentinische Aussprache
llamar [j]amar [sch]amar
lluvia [j]uvia [sch]uvia
ya [j]a [sch]a
ella e[j]a e[sch]a
playa pla[j]a pla[sch]a
calle ca[j]e ca[sch]e
pollo po[j]o po[sch]o

2. Grammatik – Gramática

Wenn du in Spanien eine Person ansprechen möchtest, dann kannst du entweder „tú“  oder die formelle Version „usted“ verwenden. Tipps zum argentinischen Spanisch: Grammatik In Argentinien, und anderen südamerikanischen Ländern, wie zum Beispiel Uruguay, hingegen gibt es statt dem „tu“ eine Art Du-Form, die für fast alle Menschen genutzt wird, ob Freunde oder Unbekannte: Man sagt zu ihnen „vos“.

Was dich außerdem noch interessieren könnte ist, dass man in Lateinamerika nicht zwischen vosotros und ustedes wie in Spanien unterscheidet, sondern man nur die Form „ustedes“ benutzt.

“Habt ihr Lust ins Kino zu gehen?”  
Spanien ¿Vosotros tenéis ganas de ir al cine?
Argentinien ¿Ustedes tienen ganas de ir al cine?

3.     Vokabeln – Vocabularios

Immer wieder ein Lacher:

Das Verb „coger“ bedeutet in Spanien zwar „nehmen“, aber in Argentinien „miteinander schlafen“. Also besser „tomar“ für „nehmen“ benutzen 😉

Jedes Land in Lateinamerika hat seine „eigenen“ Vokabeln, die man sehr schnell mitbekommt, sobald man vor Ort ist. Für einen leichten Einstieg, findest du hier noch zum Schluss 7 wichtige Alltagswörter, die im „argentinischen Spanisch“ anders benannt werden als im „spanischen Spanisch“:

  Spanien Argentinien
1.      Bus el autobús el colectivo
2.      Stift el bolígrafo la lapicera
3.      Handy el móvil el celular
4.      Computer el ordenador la computadora
5.      Diskothek la discoteca el boliche
6.      Erdbeere la fresa la frutilla
7.      Kühlschrank el refrigerador la heladera

Tipps zum argentinischen Spanisch: Mate

Nach diesen drei Tipps zum „argentinischen Spanisch“ bist du bist bestens für  eine Reise nach Südamerika gewappnet. Und falls du doch noch Fragen hast: Unsere Sprachkurse führen dich gezielt an die Besonderheiten des argentinischen Spanischs heran, so dass du ideal vorbereitet in dein Praktikum oder deine Freiwilligenarbeit in Argentinien starten kannst.