Jonas, 20 Jahre, Auslandspraktikum: International Marketing2018-08-07T08:42:22+00:00

Project Description

Jonas, 20 Jahre, 5 Monate Auslandspraktikum: International Marketing

Im Rahmen seines Studiums für Kulturwissenschaften absolvierte Jonas ein 5-monatiges Praktikum im Bereich International Marketing in Argentinien. Was ihm in Córdoba am besten gefallen hat erzählt er euch hier:

1_Jonas2

Ich war insgesamt 5 Monate im International Marketing bei NICE in Córdoba, Argentinien und es hat mir wirklich sehr gefallen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, weil es ja eher eine kleine Organisation ist, aber im Nachhinein verstehe ich das nicht mehr, weil ich finde, dass das alles einfach viel persönlicher macht und es dir die Möglichkeit gibt, dich viel schneller einzuleben. Ein Pluspunkt ist auch, dass man einfach zum Büro gehen kann (Córdoba) und sagen kann, wenn irgendwo der Schuh drückt. Gerade am Anfang, wenn man noch nicht selbst alles erledigen kann, z.B. wenn die Simkarte nicht funktioniert oder man nicht weiß, wo man am besten Geld wechselt, ist der Rat von Leuten, die vor Ort sind, goldwert.

1_Jonas1Am Spanischkurs hat mir gefallen, dass nicht nur stur Grammatik gepaukt wurde, sondern auch sehr oft Exkurse auf Spanisch über die argentinische Geschichte, Kultur und Politik gemacht wurden, die einem einen tieferen Einblick über das Leben in Südamerika ermöglichen. Außerdem hat die Lehrerin auch Grundkenntnisse in Deutsch, was einem doch sehr hilft, weil sie erkennt, warum man genau welche Fehler macht und darauf sehr gut eingehen kann. Gerade bereite ich mich auf meine CELU Prüfung vor und bin recht zuversichtlich, dass ich mein Ziel, das ich mir für die Monate gesetzt habe, erreichen werde.

Zum Thema Unterkunft: Ich lebe mit einer Argentinierin, Mitte 30, in einer Wohnung, die sehr zentral gelegen ist. Am Anfang gab es noch einige Verständnisschwierigkeiten, weil Córdoba einen besonderen Dialekt hat, aber mittlerweile verstehen wir uns sehr gut. Ich wollte auch nie mit ihr Englisch sprechen, damit sich mein Spanisch so gut es geht entwickelt. Nur die Hitze macht mich mit der Zeit ein bisschen fertig.

Ich finde es schade, dass NICE unter den großen Anbietern oft übersehen wird, weil ich alles in allem NICE mit gutem Gewissen in jeder Hinsicht weiterempfehlen kann, wenn man vor hat ein Auslandspraktikum oder Volunteering in Argentinien zu machen.

1_Jonas3